OnlineTVRecorder Videorekorder Test

OnlineTVRecorder

Was ist OTR?

Eigendarstellung

Kurz gesagt: Ein Videorecorder, der seit 2005 rund um die Uhr ALLE Sendungen ALLER Sender aufzeichnet. Während Sie dies lesen werden über 100 TV-Sender aus Deutschland, USA, UK und anderen Ländern aufgenommen. Sie können diese Aufnahmen später gratis herunterladen, auf DVD brennen oder sofort unterwegs im Handy oder im Büro ansehen (streamen). Es gibt auch Apps für iOS und Android.

Das heißt es werden so gut wie alle deutschen (frei empfangbaren) Sender aufgezeichnet. Die Dateien können gestreamt oder heruntergeladen werden. Hört sich einfach an? Ist es aber nicht. OnlineTVRecorder steht sich dabei selbst im Weg. Dieser Test beschreibt warum.

Bezahlung

Hier fängt es schon an kompliziert zu werden:

Es gibt eine Kostenlose Variante und eine Kostenpflichtige.

Leistung

Ich hätte kein Problem zu zahlen wenn ich dann vernünftig Zugriff auf die Senden bekomme. Mit Vernünftig meine ich die Möglichkeit, die Sendungen am TV Streamen zu können.

Kodi

Das würde zum Beispiel mit einem Kodi AddOn funktionieren. Es gibt auch einen freiwilligen Entwickler allerdings funktioniert das AddOn nur mangelhaft und ich hätte auch erwartet, dass der Betreiber von OTR das AddOn selbst entwickelt. Stattdessen wird eine Weboberfläche für SmartTVs angeboten die mit dem jeweilig Installierten Browser funktionieren soll. Das halte ich aus verschiedenen Gründen für eine schlechte Idee:

  • Inkompatibilität
  • fehlende Browser Updates
  • schlechte Performance

OTR stellt eine Kompatibilitätsliste bereit:

OnlineTVRecorder

Hier wird die Problematik schon deutlich. Es gibt nun zwei Varianten den Film auf den TV zu bringen: per USB Stick oder per Download auf einen Netzwerkspeicher (z.B. NAS oder Router mit Festplatte). Das finde ich beides unschön weil immer noch viel Handarbeit notwendig ist.

FTP Push

Jetzt gibt es noch FTP Push, dazu müsste ich FTP aus meinem Heimnetzwerk ins Internet freigeben und manuell dafür sorgen, welche Sendungen übertragen werden sollen. Warum gibt es nicht direkten FTP Zugriff auf die Server von OTR? Dann würde auch direkt Kodi funktionieren.

Speicherdauer

Die Speicherdauer der Filme ist stark begrenzt:

10 Tage werden garantiert. Ist die Sendung beliebt wird sie länger gespeichert. Wenn die Sendung nicht mehr Verfügbar ist muss man eine verschlüsselte *.otrkey Datei suchen und diese dann entschlüsseln. Das geht mit aktiver Premium Laufzeit.

Zahlung

Auch bei der Zahlung kann OnlineTVRecorder nicht überzeugen:

  • unterschiedliche Gebühren
  • Mehrwertsteuer ist nicht eingepreist

Was positiv anzumerken ist: Es gibt viele verschiedene Zahlungsweisen.

Premium

Wer jetzt denkt nach der Zahlung hat man Premium und direkt Zugriff auf alle Funktionen der täuscht! Man muss nun manuell ein Premium Paket aktivieren. Die Premium Kosten für einen Monat betragen 99cent. Da es sich ohnehin nur um Centbeträge handelt ist es mir schleierhaft warum es überhaupt unterschiedliche Preise gibt… Aber was weiß ich schon. Wer jetzt glaubt für den Preis alle Filme in HD und ohne Werbung herunterladen zu können täuscht ebenfalls. Jetzt wählt man den Film an und muss auswählen welche Version man sehen will:

Die “Cut” Versionen beinhalten keine Werbung. Man sieht schon: teuer ist das nicht aber dafür kompliziert. Der Screenshot stammt von “KING KONG”, also einem Film der laut IMDB über 3 Stunden Laufzeit hat. Das ist also deutlich billiger als alle anderen legalen Möglichkeiten die mir einfallen den Film zu beziehen.

Besser?

Ich schaue viele Dinge in den Mediatheken der ÖR, ich würde OnlineTVRecorder also nur für die Privaten brauchen. Das heißt das ich nur wenige Filme im Jahr laden würde. Dafür müsste ich jedes mal meine Laufzeit verlängern um dann für den Film nochmal zu zahlen. Warum kostet ein Film nicht einfach 25% mehr (also bei King Kong 24ct statt 19ct) und dafür entfallen die monatlichen Gebühren? Oder man zahlt halt 3€ / Monat und hat eine Flatrate?

 

 

Fazit

Die Idee ist super: Alle Sendungen aufzeichnen und anschauen zu können. Die Umsetzung ist eine mittlere Katastrophe. Komplizierte Bezahlung, altbackenes Design und viel Handarbeit machen das Angebot von OnlineTVRecorder nicht gerade attraktiv. Wer das alles nicht scheut bekommt aber am Ende werbefreie Filme und Serien auf legale Weise.

 

Testvideo

OnlineTVRecorder

99cent
OnlineTVRecorder
7

Auswahl

9.0/10

Qualität

8.0/10

Bezahlung

3.0/10

Features

6.0/10

Preise

9.0/10

Pros

  • Günstig
  • Werbefrei
  • gut sortiert

Cons

  • kompliziert
  • Bezahlung
  • Speicherfrist