Save.TV Online TV Rekorder im Test

Save.TV online Rekorder

Ähnlich wie YouTV und OnlineTVRecorder bietet Save.TV die Möglichkeit, Sendungen im TV aufzunehmen und danach anzuschauen. Der Dienst selbst ist Kostenpflichtig.

Aufnahme

Man hat folgende Möglichkeiten Sendungen aufzuzeichnen:

  • Manuelle Auswahl der Sendung
  • Channels anlegen
    • nach Stichwort aufnehmen
    • mit Serienchannel aufnehmen
    • ganze Sender aufnehmen
  • Serienassistent

Ich finde diese Optionen schlecht gelungen. Warum werden im Serienassistent nur 14 Tage lang Serien aufgenommen? Viele Serien laufen einmal die Woche da würde nur 2 Serien aufgenommen werden. Zudem sind diese Funktionen schlecht Dokumentiert.

save,tv

Hat man vergessen eine Sendung aufzunehmen, gibt es keine Möglichkeit diese trotzdem zu sehen.

Alles aufnehmen?

Mit dem teuersten Paket hat man 200 Channel zur Verfügung. Um das komplette Programm aufzunehmen sind 184 Channel notwendig.

Man kann also mit viel Fleißarbeit und Klickerei das gesamte TV Programm aufnehmen. Save.TV unterteilt den Tag in 4 Bereiche (Vormittag / Nachmittag /…) in denen man die Sender aufnehmen kann. Man kann also für die 46 Sender alle 4 Bereiche zur Aufnahme auswählen (4 * 46 = 184) und erhält so Zugriff auf das gesamte Programm.

Wiedergabe

Ist die Sendung einmal aufgenommen kann man sie entweder Streamen oder direkt herunterladen. Die höchst mögliche Qualitätsstufe ist HD (720p). Der Download gestaltet sich aber extrem langsam. Die schlechte Anbindung macht sich aber auch beim Streamen bemerkbar. Man muss einige Zeit warten bist der Stream startet.

Integration

Da man die Sendungen wohl nicht im Browser schauen möchte sondern am TV oder einem Mobilgerät, hält Save.TV einige Möglichkeiten der Integration bereit. So gibt es Apps für SmartTVs und Mobilgeräte. Was mich ganz besonders freut, ist das Kodi Addon. Leider hat sich dieses als Unbrauchbar herausgestellt. Das Addon hat Bugs, so lassen sich zum Beispiel die Channel nicht aufrufen. Auch die Darstellung tut in den Augen weh. Immerhin hat ein freiwilliger (!) Entwickler gezeigt wie es richtig geht!

Qualität

Die Qualität der Aufnahmen kann sich hingegen sehen lassen. Es wird der Codec x264 verwendet, die Dateien gibt es als MP4 Datei. Eine 25 Minuten Folge von Schloss Einstein hat ca. 570MB.

Für die meisten Sendungen gibt es Schnittlisten, das heißt, man erhält die Filme ohne Werbung und sie beginnen ohne Vor- und Nachlauf.

Preise

Die Preise konnten mich nicht so recht begeistern. Die Speicherdauer für das teuerste Paket beträgt lediglich 60 Tage und die Tarife werden teurer umso geringer die Vertragslaufzeit ist.

save.tv

Testvideo

 

 

Save.TV

Save.TV
69

Qualität

8/10

    Bedienung

    7/10

      Preise

      6/10

        Integration

        7/10

          Speicherung

          7/10

            Pros

            • Qualität
            • komplett Aufnahme möglich

            Cons

            • Preise
            • Bedienung
            • langsamer Download