Bypass the Persian and Chinese firewall by using AirVPN with SSL

Bypass censorship with a VPN

AirVPN integrates an SSL encryption for OpenVPN in its software client for Windows, Linux and Mac. This software makes it possible to circumvent nearly every censorship and firewall by pretending that there is only an HTTPS (SSL) connection and no VPN connection. This Video has been made while being in an Iranian network environment. This Video is also available on Youtube but this can not be opened in the digital borders of Iran. There is a special link to access AirVPN (minute 1:02) from Iran if Airvpn.org is blocked.

Download video file

Feedback from Iran

I have limited resources to test the effectiveness of this method from the EU. If you are located in Iran (or any other country which fights against the usage of VPNs) please provide feedback in the comments or via mail.

Stunnel on Android

Here are the instructions for stunnel and OpenVPN on Android:

Download Video

Same Video on Youtube

AirVPN [Ref]
Some governments (china, iran, uae, russia) try to block VPN connections from within the country borders. This video instructs you how to bypass this kind of censorship on Android devices.

Useful links (Play Store):

If you can not access one of these links use this 7zip archive which contains all 3 apps.

Password: unblockpersia

AirVPN OpenVPN client Eddie used with Premiumize VPN (Video)

Why Eddie?

Premiumize recommends the OpenVPN GUI but this software has some significant disadvantages compared to “Eddie“:

  • confusing GUI
  • no latency tests
  • ip leak
  • no automation
  • no killswitch

How can I use it with Premiumize?

Eddie is a nice piece of software provided by AirVPN. Every VPN service which offers OpenVPN can be used with Eddie. Premiumize is only an example.

Prerequisites

Step 1: Install Eddie

Eddie can be downloaded from the AirVPN homepage. Navigate to “Enter”, choose your operating system and click the download button. You can now execute the *.exe file and install the software.

Step 2: Download and edit *.ovpn config files

You must now download the OpenVPN config files from your VPN provider. In my case (Premiumize) I use this link:

https://www.premiumize.me/static/tutorials/vpn/openvpn/win/vpn-all.premiumize.me-win.zip

The *.zip file must now be extracted into a local folder. I used this folder:

C:\Users\UsefulVid\Documents\PremiumizeVPN

Open up Notepad++ and open all *.ovpn files. This can be done by choosing “File” -> “Open” and select all *.ovpn files with “Ctrl + A”.

Now type “Ctrl + F” to open up the search window and choose “Replace”:

Replace this line:

auth-user-pass userpass.txt

with this line:

auth-user-pass

Select “Replace All in All Opened Documents”.

Now save all opened files with “Ctrl + Shift + S”.

Step 3: configure Eddie

Eddie can be started by searching “AirVPN” in the Windows start menu. After the program has been started click on the AirVPN logo and choose “preferences”:

Now choose “advanced” and select “Multi providers support”. Save your changes. On the left side you can now see “Providers” in the menu. If you are not an AirVPN customer you can deactivate this provider by choosing the edit symbol (pencil) and deactivate AirVPN. The new provider can be added by choosing the “+” symbol. The next dialog can be confirmed and the new entry in the list will again be edited with the pencil button. You have to enter the path to the OpenVPN config files and your username and password from your VPN provider.

In the case of premiumize you need the customer id and your pin.

 

Step 4: Connect!

Everything is now configured and you can now connect to your provider. In the “Servers” menu, you can now define a whitelist and a blacklist for your favorite servers.

 

Video

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

AirVPN OpenVPN client Eddie mit Premiumize verwenden (Video)

EddieWarum Eddie?

Die OpenVPN GUI wird zwar von Premiumize empfohlen, hat aber im Vergleich zu Eddie einige Nachteile:

  • Unübersichtlich
  • keine Latenztests
  • IP Leak
  • keine Automatisierung
  • kein Killswitch

 

Wie nutze ich Premiumize mit Eddie?

Eddie nennt sich die Software von AirVPN. Diese wurde nun so modifiziert, dass man sie auch mit anderen VPN Anbietern komfortabel nutzen kann. Das geht nicht nur mit Premiumize, sondern mit jedem anderen VPN Anbieter der OpenVPN config Dateien zur Verfügung stellt. Diese Anleitung kann also auch mit anderen Anbietern umgesetzt werden. Am Ende diesen Artikels findet ihr ein Video mit einer Konfigurationsanleitung. Das Lesen könnt ihr euch also auch sparen 🙂 .

Voraussetzung

Schritt 1: Eddie installieren

Eddie kann bei AirVPN herunter geladen werden. Dazu klick man oben auf den Reiter “Enter”; wählt sein Betriebssystem aus und klickt unten auf den Download button. Die heruntergeladene *.exe Datei muss nun ausgeführt werden und Eddie wird damit installiert.

Schritt 2: *.ovpn Konfigurationsdateien herunterladen

Nun benötigt man die *.ovpn Dateien des VPN Anbieters. Bei Premiumize können diese unter diesem Link heruntergeladen werden. Die entpackt man nun in einen Ordner auf der Festplatte. Ich nehme

C:\Users\UsefulVid\Documents\PremiumizeVPN

Nun öffne ich Notepad++ und gehe auf “Datei”  -> “Öffnen” und navigiere in den Ordner mit den *.ovpn Dateien. Nun markiere ich alle Dateien (Strg + A) und öffne damit alle im Notepad++. Ich kopiere nun folgende Zeile in die Zwischenablage:

auth-user-pass userpass.txt

Jetzt drücke ich Strg + F (Suchen) und klicke auf den Reiter “Ersetzen” und füge diese Zeile bei “Suchen nach” ein. Bei “Ersetzen durch” füge ich nun folgendes ein:

auth-user-pass

Das Ergebnis sollte so aussehen:

Premiumize

Jetzt klickt man auf den Button “Alle Funde in allen offenen Dateien ersetzen”. Damit wird die Ersetzung in allen geöffneten Konfigurationsdateien vorgenommen.

 

Danach speichert man alle geöffneten Dateien mit Strg + Umschalt + S (oder mit dem Button mit den mehreren Disketten).

Schritt 3: Eddie konfigurieren

Nun kann die zuvor installierte Software konfiguriert werden. Dazu muss sie erst einmal gestartet werden (in der Startleiste nach “AirVPN” suchen). Im Startbildschirm klickt man oben auf AirVPN und wählt dann “Preferences” aus. Als nächstes geht man unter “Advanced” und setzt den Haken bei “Multi providers support”. Nun speichert man die Einstellung mit “Save” und wechselt im Hauptbildschirm auf der linken Seite auf “Providers” wie im Screenshot zu sehen. Hier sieht man nun den Provider AirVPN. Dieser kann mit einem klick auf den Stift deaktiviert werden (sinnvoll wenn man kein AirVPN Kunde ist). Nun kann

Eddie

man mit einem Klick auf “+” einen neuen Provider hinzufügen. Das nächste Fenster wird einfach bestätigt. Nun ist ein “Generic” Eintrag in der Liste zu finden. Man markiert diesen

und wählt den Stift zum bearbeiten aus. Den Provider nenne ich nun Premiumize und gebe den Pfad zum Ordner mit den Konfigurationsdateien an. Als Benutzername wird die Kundennummer von Premiumize verwendet und als Passwort die

entsprechende PIN (beide Daten sind bei Premiumize unter “Account” zu finden). Diese werden nun permanent gespeichert. Im Screenshot ist zu sehen wie die Konfiguration aussehen sollte.

Schritt 4: Verbinden!

Nun kann man einfach die Serverübersicht in Eddie benutzen um sich mit seinem “Wunschserver” zu verbinden. Weitere Konfigurationstips zu Eddie gibt es in meinem Youtube Video:

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Tipps

  • Eddie kann man so konfigurieren, dass man direkt nach dem einloggen in Windows mit dem VPN verbunden wird
  • Network Lock kann man dauerhaft in den Optionen aktivieren
    • das verhindert den IP Leak
    • und ist ein Killswitch
  • In der Serverübersicht kann man eine Whitelist und eine Blacklist definieren
    • Man wird nur zu den Servern verbunden die man eingestellt hat

nVPN – ein komplizierter VPN Anbieter im Test / Erfahrung

nVPN Testvideo

nVPN im Test

Geschwindigkeit

In dieser Kategorie erreicht der Anbieter hohe Werte an denen es nichts auszusetzen gibt. Auch der Verlust bei der Latenz ist minimal. Ich erreiche 100Mbit/s bei meinem Internetanschluss, mit der VPN Verbindung immerhin noch über 90Mbit/s. » Weiterlesen

Stunnel unter Android mit OpenVPN einrichten (AirVPN)

Problemstellung

Restriktive Firewalls blocken die Verwendung von OpenVPN. Eine Möglichkeit Firewalls auszutricksen ist einen VPN Server zu verwenden der den TCP Port 443 benutzt. Das funktioniert deshalb weil der HTTPS Verkehr auch auf diesem Port läuft und die Verwendung von HTTPS kann nicht blockiert werden (weil sonst sehr viele Seiten nicht mehr aufrufbar sind).

Manche Firewall gehen aber noch weiter: sie schauen sich die Pakete genau an (Deep Packet Inspection) und können HTTPS und OpenVPN unterscheiden. Dadurch können OpenVPN Pakete blockiert werden obwohl sie tcp/443 benutzen. » Weiterlesen

[Tutorial] Bypass turkish censorship with AirVPN Software

Censorship

Since years the Turkish government is blocking the internet and especially social media websites for free communication. The last months it was not difficult to bypass this kind of censorship by using Tor or a VPN service. Since the end of 2016 it has become much harder! Tor and VPN has been blocked. I try to give you a tutorial which helps you to bypass this aggressive measures!

What can you do?

» Weiterlesen

[Testbericht] Ivacy VPN – unter einer Decke mit PureVPN? (Update)

IVACY VPN Testvideo

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

 

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist mit ~96Mbit/s bei einem 100Mbit/s Anschluss sehr gut. Allerdings kommt es zu regelmäßigen Paketverlusten » Weiterlesen

SIM Karte anonym benutzen

Anonym surfen und telefonieren

Um mit einer SIM Karte Anonymität beim Telefonieren zu erlangen müssen einige Dinge beachtet werden. Daher gibt es hier ein Video und eine Checkliste.

 

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Checkliste

SIM Karte kaufen

  • Bar bezahlen
  • Keine Treuekarten benutzen
  • Nichts anderes kaufen
  • Eigenes Handy nicht mitführen

» Weiterlesen

BBC iPlayer mit AirVPN entsperren

BBC iPlayer entsperren

So kann man den BBC iPlayer aus jedem Land benutzen:

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

 

Hintergrund

AirVPN hat einen innovativen Ansatz gewählt um den iPlayer aus anderen Ländern zugänglich zu machen. Ist man mit einem AirVPN Server verbunden, werden alle Anfragen auf die iPlayer Webseite über einen Server im Vereinigten Königreich geleitet. Surft man also beispielsweise mit einer Niederländischen IP, kann man trotzdem den iPlayer benutzen, Wer AirVPN selbst ausprobieren möchte kann einen kostenlosen Account beantragen. Im dem Video wird eine Folge von Doctor Who gezeigt.

 

VPN im Urlaub: Gegen welche Gefahren kann man sich schützen?

Im Urlaub darf das Smartphone und das Tablet nicht fehlen. Die Hotels bieten freies Wlan an und die Reise kann damit auch komfortabel vor Ort geplant werden. In den offenen Wlans stellt sich allerdings die Frage nach der Sicherheit. Dieses Thema soll in diesem Artikel beleuchtet werden. Dabei wird auch die Frage geklärt ob ein VPN im Urlaub nötig ist und gegen welche Gefahren er schützen kann.

 

Gefahren

 

Schwachstelle #1: Firewall

VPN im UrlaubIn einem privaten Netzwerk blockt der Router eingehende Verbindungen ab. Der Router trennt mit seiner Firewall das Heimnetz und das Internet und “regelt den Verkehr”. In einem offenen Wlan » Weiterlesen

1 2