Fritz!Box Cable: DVB-C IPTV Stream auf Amazon FireTV

Fritz!Box mit DVB-C

Aktuell (25.06.2018) unterstützen folgende Modelle DVB-C:

Diese Boxen sind ein DVB-C Receiver und verteilen das DVB-C Signal als IPTV im Heimnetz. Man kann zur Einrichtung der Anleitung von AVM folgen.

Dieser Beitrag zeigt euch verschiedene Nutzungsmöglichkeiten der DVB-C Streams. Folgendes könnt ihr tun wenn ihr die Videos befolgt:

  • DVB-C mit VLC Media Player wiedergeben
  • DVB-C mit Kodi abspielen
  • DVB-C auf dem FireTV abspielen

» Weiterlesen

[Update] Testbericht über die Vavoo Box mit #vavoobundle (Video)

Was ist die Vavoo Box?

Die Vavoo Box ist eine kleine Box auf der Android läuft und darauf wiederum wird ein verändertes Kodi gestartet, dass sich eben Vavoo nennt. Bisher habe ich nicht geschafft auf Android zuzugreifen. Ich bleibe aber dran und werde berichten wie man auf Android kommt um auch andere Apps ans fliegen zu bekommen.

Features

  • integriertes WLAN
  • Ethernet Buchse
  • HDMI
  • Klinke
  • 2x USB
  • MicroSD

Bundle

Bisher gibt es zwei (mir bekannte) #vavoobundle URLs:

  • vavoo.to
  • vavoo.tv

Diese werden bei der initialen Installation abgefragt und können auch im Nachgang abgeändert werden. Hier muss ein Lob an die Macher ausgesprochen werden, die Idee mit dem Bundle ist erstens gut und zweitens auch noch gut umgesetzt. Die Bundles übernehmen die Aufgabe das System zu konfigurieren. Es ist kaum Benutzerinteraktion erforderlich.

Live TV

Vavoo bietet den Zugriff auf einige Bezahlsender wie Sky (siehe Abbildung). Die Qualität ist akzeptabel, wunder sollte man aber keine erwarten. Die Komprimierung ist deutlich zu sehen, vor allem bei den Sportsendern neigt das Bild zur Streifenbildung. Immerhin laufen die Streams zuverlässig und flüssig und starten schnell.

Mediatheken

Wie man es schon von Kodi kennt, kann man auch auf die Mediatheken der öffentlich rechtlichen Sender zugreifen:

Mediathek

Video on Demand

VOD

Die Vavoo Box bietet neben Live TV und Mediatheken auch den Zugriff auf VoD Dienste wie Amazon Prime, Maxdome, Sky Go und Netflix.

maxdome

Das Bild zeigt die Ansicht von Maxdome. Die Filme sind in HD verfügbar.

Yatse

Kodi lässt sich über Apps fernsteuern. Die wohl beliebteste ist Yatse auf Android. Leider ist hier die Einrichtung grandios gescheitert:

Es wird also eine zu alte Kodi Version verwendet. Das ist sehr schade, eventuell kann man auf ein Update hoffen.

Video

[Update 16.04.2018] Youtube hat urplötzlich mein Video zensiert:

Download & Stream:

Video auf Mega.nz (190MB – niedrige Qualität)

Video auf Mega.nz (612MB – hohe Qualität)

Stream:

Video auf d.tube

Video auf Openload

Das Video steht unter CC Lizenz ein Verweis auf mich als Urheber (usefulvid) und ein Link auf diese Seite wäre nett ansonsten freue ich mich wenn ihr das Video verbreitet!

Preis

Den Preis finde ich gar nicht so schlecht, weil ja die Entwicklungskosten für die Software damit gedeckt werden müssen. Mein anfänglicher Verdacht, es würde ein Abomodell geben hat sich nicht bestätigt.

Ausblick

Ich habe beim Hersteller angefragt ob man Zugriff auf Android bekommen kann und ob das darunter liegende Kodi aktualisiert wird. Wenn es Neuigkeiten gibt, dann erfahrt ihr es auf meinem Blog.

[Update] Zugriff auf Android ist möglich, Kodi ist leider nicht kompatible kann aber trotzdem installiert werden. Leider lässt sich die Remotesteuerung nicht aktivieren und Yatse kann nicht verwedent werden.

Was uns mit der Vavoo Box demnächst erwartet #vavoobundle

Was ist Vavoo?

Vavoo ist eine Software die auf dem Mediacenter Kodi basiert. Der Unterschied zu Kodi ist folgender:

Beim Start des Programm gibt man eine Vavoobundle URL ein, mit dieser wird die Software vorkonfiguriert. Das heißt es werden bestimmte Addons vorinstalliert und auch der Skin kann sich ändern.

Bisher sind mir zwei Bundle URLs bekannt:

Erstere sieht nicht gerade legal aus: man erhält Zugriff auf kostenpflichtige Angebote wie beispielsweise:vavoo

  • Livestreams von Sky
  • Amazon Prime
  • Netflix
  • Erotikangebote

Bezahlen muss man bisher nichts dafür.

 

Ist Vavoo legal?

Ich bin ja nun kein Jurist aber da Kodi auch legal ist würde ich sagen ja. Das kann sich natürlich ändern wenn man eine Bundle URL verwendet die einem Zugang zu urheberrechtlich geschützten Inhalten verschafft. Das muss natürlich jeder selber wissen.

Was kostet das?

Die Software ist frei verfügbar. Aktuell zahlt man auch für die Vavoobundle URL nichts. Es gibt auch eine APK für Android, sodass man die Software auf dem FireTV Stick installieren kann.

Ich vermute aber das in Zukunft gebühren für den Zugriff auf Streams und Filme erhoben werden. Es wird auch eine Vavoo Box geben die wohl 100€ kosten soll. Es handelt sich vermutlich um eine Android Box mit vorinstallierter Software. Diese Box hat einen HDMI Ausgang, sodass sie direkt am Fernseher betrieben werden kann.

[Update]

Mit diesem Link erhält man 5% Rabatt auf die Box.

 

Was ist bisher bekannt?

Was oft gefragt wird ist ob die Box P2P verwendet beim Streamen. Das scheint nicht der Fall zu sein. Die Videoquelle bei dem “Community Bundle” ist tata.to, eine typische Streamingseite.

Bisher gibt es die Box auch nicht zu kaufen. Das wird in Zukunft wohl hier möglich sein:

http://www.vavoo-box.com/

Das Design der Box erinnert an bekannte Android Boxen die es auf ebay gibt.

Bisher sind folgende Seiten bekannt:

 

Vorstellungsvideo

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Save.TV Online TV Rekorder im Test

Save.TV online Rekorder

Ähnlich wie YouTV und OnlineTVRecorder bietet Save.TV die Möglichkeit, Sendungen im TV aufzunehmen und danach anzuschauen. Der Dienst selbst ist Kostenpflichtig.

Aufnahme

Man hat folgende Möglichkeiten Sendungen aufzuzeichnen:

  • Manuelle Auswahl der Sendung
  • Channels anlegen
    • nach Stichwort aufnehmen
    • mit Serienchannel aufnehmen
    • ganze Sender aufnehmen
  • Serienassistent

Ich finde diese Optionen schlecht gelungen. Warum werden im Serienassistent nur 14 Tage lang Serien aufgenommen? Viele Serien laufen einmal die Woche da würde nur 2 Serien aufgenommen werden. Zudem sind diese Funktionen schlecht Dokumentiert.

save,tv

Hat man vergessen eine Sendung aufzunehmen, gibt es keine Möglichkeit diese trotzdem zu sehen.

Alles aufnehmen?

Mit dem teuersten Paket hat man 200 Channel zur Verfügung. Um das komplette Programm aufzunehmen sind 184 Channel notwendig.

Man kann also mit viel Fleißarbeit und Klickerei das gesamte TV Programm aufnehmen. Save.TV unterteilt den Tag in 4 Bereiche (Vormittag / Nachmittag /…) in denen man die Sender aufnehmen kann. Man kann also für die 46 Sender alle 4 Bereiche zur Aufnahme auswählen (4 * 46 = 184) und erhält so Zugriff auf das gesamte Programm.

Wiedergabe

Ist die Sendung einmal aufgenommen kann man sie entweder Streamen oder direkt herunterladen. Die höchst mögliche Qualitätsstufe ist HD (720p). Der Download gestaltet sich aber extrem langsam. Die schlechte Anbindung macht sich aber auch beim Streamen bemerkbar. Man muss einige Zeit warten bist der Stream startet.

Integration

Da man die Sendungen wohl nicht im Browser schauen möchte sondern am TV oder einem Mobilgerät, hält Save.TV einige Möglichkeiten der Integration bereit. So gibt es Apps für SmartTVs und Mobilgeräte. Was mich ganz besonders freut, ist das Kodi Addon. Leider hat sich dieses als Unbrauchbar herausgestellt. Das Addon hat Bugs, so lassen sich zum Beispiel die Channel nicht aufrufen. Auch die Darstellung tut in den Augen weh. Immerhin hat ein freiwilliger (!) Entwickler gezeigt wie es richtig geht!

Qualität

Die Qualität der Aufnahmen kann sich hingegen sehen lassen. Es wird der Codec x264 verwendet, die Dateien gibt es als MP4 Datei. Eine 25 Minuten Folge von Schloss Einstein hat ca. 570MB.

Für die meisten Sendungen gibt es Schnittlisten, das heißt, man erhält die Filme ohne Werbung und sie beginnen ohne Vor- und Nachlauf.

Preise

Die Preise konnten mich nicht so recht begeistern. Die Speicherdauer für das teuerste Paket beträgt lediglich 60 Tage und die Tarife werden teurer umso geringer die Vertragslaufzeit ist.

save.tv

Testvideo

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

 

 

YouTV Online Video Rekorder im Test

YouTV Videorekorder

YouTV verspricht als digitaler Videorekorder zu fungieren:

Sendungen können…

  • (automatisiert) aufgenommen werden
  • gestreamt werden
  • gedownloaded werden

Es werden 44 deutsche Sender (stand 3.7.2017) aufgenommen.

 

Wie komme ich zur Aufnahme?

Leider ist das nicht ganz so einfach wie ich mir das vorgestellt habe:

Schritt 1 – Programmierung

youtvIm ersten Schritt muss die Aufnahme programmiert werden. Das geht komfortabel über das Webinterface. Zusätzlich zur manuellen Programmierung werden Assistenten bereitgestellt die zum Beispiel ganze Serien automatisch aufnehmen oder nach bestimmten Stichworten suchen. Auch die Aufnahme ganzer Sender ist möglich.

Wichtig: Wurde eine Sendung nicht aufgenommen kann sie auch nicht angeschaut werden!

Schritt 2 – Speicherung

youtv

Ist eine Sendung aufgenommen wird sie 7 Tage lang gespeichert. In der Zeit kann man folgendes mit der Sendung tun:

  • Verschieben in Langzeitspeicher (limitiert)
    • online Speicherung bis zu 300 Tage
  • Downloaden
  • Streamen

Man kann auch Sendungen direkt in den Langzeitspeicher aufnehmen, allerdings ist die Anzahl der Sendungen die im Langzeitspeicher liegen kann limitiert. Dazu später mehr.

Schritt 3 – Anschauen

In der Regel wird man die Sendungen wohl an einem mobilen Gerät oder dem Fernseher anschauen. Hier bietet YouTV Apps and und die Sendungen lassen sich in Kodi integrieren. Leider kann Kodi nur auf den Langzeitspeicher zugreifen.

Integration

YouTV integriert sich wunderbar in bestehende Systeme. Es werden Apps für den Fernseher angeboten, wie gesagt wird Kodi unterstützt und auch die Mobilgeräte kommen nicht zu kurz. Selbst auf Konsolen lassen sich die Aufnahmen ansehen.

Probleme

Folgende Probleme sehe ich in den beschriebenen Schritten:

  • Man muss vorher wissen was man schauen möchte
  • Was nicht aufgenommen wurde kann nicht angeschaut werden
  • Die Preise und Leistungen sind kompliziert und unübersichtlich

Am Ende muss man (z.B. für Kodi) doch einige Handgriffe Tätigen bis die Aufnahme dann am Bildschirm läuft (vorher aufnehmen; in den Langzeitspeicher verschieben).

 

Qualität

Die Qualität hat mich überzeugt! Bei den ÖR wird in HD (720p) aufgenommen und die Kompression ist völlig in Ordnung!

Der Screenshot stammt von VLC und einem 90 Minuten langen Tatort.

Bedienung

Auch bei der Bedienung kann YouTV punkten! Ich habe an dieser Stelle nichts zu meckern. Die Sendungen sind übersichtlich aufgelistet, die Assistenten lassen sich intuitiv erstellen und auch das Verwalten der Aufnahmen geht leicht von der Hand!

Support

Der Support hat in der Regel innerhalb weniger Minuten auf meine Anfragen reagiert. Lediglich die Pressestelle hat gepennt.

Testvideo

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

[Review] Premiumize Multihoster

Premiumize Video Review

My third premiumize review

 

What is Premiumize?

Premiumize offers a bunch of paid premium services with just one premium Account. The following services are included in Premiumize:

  • One Click Hoster premium download
  • Usenet download
  • VPN
  • Proxy
  • VoIP
  • Torrent downloader
  • Porn download
  • Cloud

Speedtest

» Weiterlesen

Premiumize Cloud: Videos streamen mit Kodi

Premiumize Cloud

 

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

 

Wichtige Links:

Blogeintrag von Premiumize

Direktlink zum Addon

Premiumize

[Mediacenter] Kodi with OSMC would be perfect if…

Kodi with OSMC would be perfect if…

  • Tags for pictures could be shown in the slideshow
  • Pictues could be zoomed with Yatse
  • Filepaths in the music library could be shown
  • Sound output on HDMI and on an USB soundcard is possible
  • Kodi would ignore “extended” MP3 tags

This list is dynamic; if you have a solution for me or other ideas I will add them. Please comment.

 

 

 

 

Kostenloser Premiumize.me Testaccount (Multi Filehoster)

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Hier gibts den Account.

 

1 2